Aktuelle Steuer-News

Absagen von Mitarbeitern bei Betriebsfeiern gehen steuerlich nicht zu Lasten der feiernden Kollegen

Nicht nur für den Arbeitgeber als Veranstalter ist es immer wieder ein Ärgernis, wenn bei Betriebsfeiern Mitarbeiter kurzfristig absagen. Auch die Kollegen können darunter leiden, weil bisher die Gesamtkosten einer betrieblichen Veranstaltung immer auf die anwesenden Gäste zu verteilen war. Das hat das Finanzgericht (FG) Köln nun anders entschieden.

 

Weiterlesen …

Privater Gasthausbesuch auf langer Dienstreise führt zu Privatnutzung von Pkw

Jeder Arbeitgeber kann seinem Mitarbeiter die Privatnutzung des Dienstwagens erbieten. Dies sollte man zwar glaubhaft machen, aber grundsätzlich hat das Finanzamt dieses Verbot – und den Wegfall der Versteuerung der Privatnutzung – zu akzeptieren. Was aber, wenn ein solches Fahrzeug durch den Mitarbeiter während einer längeren Dienstreise z. B. für eine Fahrt zu einem Gasthaus genutzt wird?

 

Weiterlesen …

Manchmal erweist sich ein Gemeinschaftskonto als Schenkungssteuerfalle für Ehepaare

Man denkt sich nichts Dramatisches dabei. Die Ehefrau verkauft ihr vor einigen Jahren geerbtes Mehrfamilienhaus in Köln. Der Kaufpreis wird auf das Gemeinschaftskonto der Eheleute überwiesen. Die Überraschung ist groß, wenn einige Zeit später das Finanzamt einen Bescheid über Schenkungssteuer erlässt.

 

Weiterlesen …