Aktuelle Steuer-News

Steuerfreie Brillen für Ihre Mitarbeiter

Häufig benötigen Beschäftigte bei ihrer Arbeit eine Brille. Insbesondere die Arbeit am Bildschirm führt oft dazu, dass eine spezielle Brille angeschafft werden muss. Wenn ein Augenarzt oder Arbeitsmediziner Ihrem Arbeitnehmer bescheinigt, dass er für die Arbeit diese spezielle Brille braucht, können Sie die angemessenen Kosten dafür lohnsteuerfrei übernehmen und als Betriebsausgabe absetzen.

Kann ein Minijobber, der erst zur Monatsmitte anfängt, trotzdem 450 Euro verdienen?

Beginnt ein Minijobber erst im Laufe eines Monats seine Beschäftigung, stellt sich häufig die Frage, ob er tatsächlich die vollen 450 Euro verdienen darf – insbesondere dann, wenn er bis zu diesem Zeitpunkt bei einem anderen Arbeitgeber gearbeitet hat und dort ebenfalls 450 Euro ausgezahlt bekommen hat.

Privatgarage als Betriebsvermögen, weil der Firmenwagen darin untergestellt wird?

Oft sind die Gedankengänge eines Betriebsprüfers für den „normalsterblichen“ Steuerpflichtigen schwer nachzuvollziehen. Am liebsten diskutieren sie über die steuerliche Behandlung von Fahrzeugen oder darüber, ob es sich bei Privatvermögen nicht eigentlich um Betriebsvermögen handelt – und damit bei einem Verkauf der Gewinn versteuert werden müsste. So argumentierte ein Betriebsprüfer, dass es sich bei einer Privatgarage um Betriebsvermögen handeln würde, weil der Firmenwagen, der ja nun unstreitig ebenfalls Betriebsvermögen wäre, dort untergestellt würde.

Kindergeld für im Ausland lebende Kinder?

Eigentlich gehen wir davon aus, dass in Deutschland derjenige einen Anspruch auf Kindergeld hat, der in Deutschland lebt und ein noch nicht berufstätiges Kind hat, das ebenfalls in Deutschland lebt. Hierzu hat der Bundesfinanzhof (BFH) jedoch bereits mehrfach entschieden, dass ein Kindergeldanspruch in Deutschland durchaus auch dann bestehen kann, wenn das Kind bei (Pflege-)Eltern in einem anderen europäischen Mitgliedstaat wohnt.